Enercheck - Ingenieurbüro Letsch

Zur enercheck-Homepage

Heizwärmebedarf (Qh)

Der Heizwärmebedarf ist die Wärmemenge, die in einem Raum bereitgestellt werden muss, um diesen auf der geforderten Raumtemperatur halten zu können. Der Heizwärmebedarf entsteht somit aus der Bilanzierung aus Wärmeverlusten die durch Transmission und Lüftung entstehen sowie aus Wärmegewinnen die aus solarer Einstrahlung und internen Gewinnen entstehen.

EnerCheck - Ihr Partner in Sachen Energie
Energieberatung, Energieausweise und Planung
Silberburgstr. 125
D- 70176 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 351 405 01
FAX: +49 (0) 711 351 405 11
E-Mail: info@enercheck.de


Energiespar-Infothek: Primärenergiebedarf (QP), Endenergiebedarf (QE), Heizenergiebedarf (QH), Hilfsenergie (QHE), Heizwärmebedarf (Qh), Trinkwasser–Wärmebedarf (Qtw), Transmissionswärmebedarf (HT), Solare Gewinne (QS) , Interne Gewinne (Qi), Anlagenaufwandszahl (eP), Brennwert (HS) / Heizwert, (Hi), Heizgradtage, Jahresnutzungsgrad , Der u-Wert, Luftwechsel , 3 Liter Haus, Passivhaus, Wärmebrücken, Normwärmebedarf, Energieeinsparverordnung (EnEV), Wärmeleitfähigkeitsgruppen (WLG)/ Wärmeleitzahl (WLZ), Fassadendämmung, Fenster, Dach, Heizung und Warmwasseranlagen, Solaranlage für Warmwasser, Wärmepumpen, Holzpelletheizungen, Photovoltaikanlagen, Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)